Vielen Dank an alle Mutigen ! Die Aktion ist abgeschlossen und für alle Angemeldeten (incl. der in der Anmeldung avisierten Personenanzahl) bleibt alles so, wie bisher (siehe unten und siehe Antwort-Mail) geschrieben. Nochmals: Es ist kein Casting, sondern das Drehen eines Werbefilms ! Wer (nach kurzer Übung) fliegen kann und damit für den Film "brauchbar" ist, bekommt ein 6-m geschenkt. Wir melden uns rechtzeitig bei Euch per eMail.

Bis dahin schöne Feiertage, schönen Jahreswechsel und überhaupt eine gute Zeit !
Winsen, 05.12.03. gez. Björn Köhler, 6-m.de + row-k.com

Hier noch der Text der bisherigen Anzeige:

Hallo an alle "Wahnsinnigen" !

Wir suchen für Werbe-Filmaufnahmen junge / junggebliebene Leute, die sich trauen, im Tiefflug mit einem "6-m" einen flachen Hang hinunterzudüsen - Pilotenschein braucht Ihr NICHT, weil es KEIN Fluggerät ist, obwohl man weite Strecken damit in ca. 2 bis 3m über den Hang donnert. Gestartet wird zu Fuß, also anlaufen, abheben und ... action.

Die Benutzung des 6-m für den Werbefilm ist kostenlos, erfolgt aber auf eigene Gefahr. Wer gut ist, also, wer mit dem 6-m fliegen kann (es gibt auch "absolute Fußgänger"), bekommt "sein" 6-m danach geschenkt. (Verkaufspreis für Normalkunden ist dann später 260 EURO, also zwei-sechs-null EURO).

Vorläufig dürfen wir aus Gründen der Geheimhaltung (Patent) noch nicht viel mehr sagen. Bei Interesse nochmals www.6-m.de ansehen, abwarten, bis Film geladen ist, entscheiden und per email bei uns (unverbindlich) melden.

Viele Grüße an alle "Verrückten"!
Björn Köhler, 6-m.de

P.S.: Keine Angst: Sooo schnell, wie auf dem Film, fliegt man nicht, sondern im Bereich von 30 bis 70 km/h - ganz wie man will. Das im Film liegt daran, dass der Film wegen der Netzqualität ein Kompromiss zwischen Echtheit, Auflösung und Zeitraffer ist.

Und noch etwas: Wir wir brauchen für den Werbefilm ca. 100 Personen, damit "der Himmel dunkel wird."